Freitag, 13. März 2015

[vegan] Soja Bolognese

Ich muss ja zugeben: Vegane Ernährung wäre nichts für mich. Dafür esse ich einfach zu gerne Fleisch, Eier und Milch(-produkte). Nichtsdestotrotz bin ich offen für neues, ohne jedem Trend direkt folgen zu müssen, und probiere sehr gerne vegetarische oder vegane Rezepte aus. Ich überrasche meine Mitmenschen auch schon mal gerne, wenn ich ihnen nach dem Verzehr erzähle, dass sie gerade etwas veganes gegessen haben.
Vegane Bolognese ist - genau wie die veganen Schoko-Muffins (das Rezept findet ihr hier) - ein klassischer Fall von "man schmeckt gar nicht, dass es vegan ist". Es muss nicht immer Fleisch sein, aber ob Soja für mich eine dauerhafte Alternative ist? Ich weiß es noch nicht. Probieren geht über studieren - und so stellen wir fest: Die vegane Bolognese mit Soja hat uns sehr gut geschmeckt, aber die Bolognese mit Hackfleisch wird unser Favorit bleiben.

 


Soja Bolognese

180g Soja Schnetzel
1/2 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Dose Tomate in Stücken
1 Möhre
100ml Gemüsebrühe
1 EL Sonnenblumenkerne
Salz
Pfeffer
Petersilie
Sonnenblumen-Öl zum Anbraten

Zwiebeln und Knoblauch schälen, klein schneiden und in etwas Sonnenblumen-Öl andünsten. Soja Schnetzel dazu geben und für 4-5 Minuten anbraten. In der Zwischenzeit die Möhre schälen, längs vierteln und in kleine Stücke schneiden.
Möhre, Tomaten und Gemüsebrühe in die Pfanne geben, alle Zutaten gut verrühren und für einige Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und frischer Petersilie würzen. Wer mag kann noch einen Esslöffel Sonnenblumenkerne dazu geben. Als Beilage eignen sich Vollkorn Nudeln sehr gut.

Loss et üch schmecke!

Leeven Jross us Kölle.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK