Donnerstag, 10. März 2016

[Blog-Event] Das Jahr der Hülsenfrüchte: rote Linsen Dip


Ihr Lieben, ich bin sehr, sehr stolz, heute meine erste eigene Blog-Mitmach-Aktion bekannt zu geben. Die Vereinten Nationen haben das Jahr 2016 zum "Jahr der Hülsenfrüchte" ernannt und ich finde, dies ist eine wunderbare Gelegenheit, den Fokus auf Erbsen, Linsen, Bohnen, Kichererbsen und Co. zu legen.
In meinem Archiv finden sich bereits einige Rezepte wie klassische Linsensuppe, ein Kichererbsen Pesto, mein heißgeliebter Bulgur-Salat mit Kichererbsen und Bohnen und Süßkartoffel-Kichererbsen Curry aus dem Wok, aber für die nächsten Wochen und Monate habe ich extra einige neue Rezepte vorbereitet, bei denen Hülsenfrüchte die Hauptrolle spielen.

Habt ihr Lust drauf? Seid ihr dabei?

Ich hab so viele Ideen für Rezepte im Kopf, die ich unbedingt kochen oder backen möchte, und weiß jetzt schon: Das wird ein wundervolles Jahr und ein tolles Event. Dieses Rezept für roten Linsen Dip / Brotaufstrich ist sowohl Auftakt als auch die Sammelstelle für alle Rezepte, die wir in 2016 mit Hülsenfrüchten kreieren, kochen, ausprobieren, verbloggen, backen, schon immer mal machen, weiterempfehlen und aufschreiben wollen. 
Ich bin sehr gespannt auf eure Rezepte und würde mich freuen, wenn ihr anderen von meiner Aktion erzählen würdet, so dass noch mehr Rezepte zusammen kommen! 
Aber nun erst einmal Bühne frei für mein erstes Rezept: auf die Hülsenfrüchte, fertig los!

rote Linsen Dip

1 kleine rote Zwiebel 
1 Knoblauchzehe 
2 El Sonnenblumenöl 
100 g rote Linsen 
250-270 ml Gemüsebrühe

100g cremiger Frischkäse
ca. 7-8 Blätter frische Minze 
2-3 Stiele Petersilie
grobes Meersalz
frisch gemahlener Pfeffer 
Paprikapulver (rosenscharf)
1/2 TL Kurkurma
1 El Limettensaft
1 TL Feigen-Essig

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen, fein würfeln und mit 2 EL Sonnenblumenöl in einer tiefen Pfanne glasig anbraten. Die roten Linsen abwiegen und ebenfalls in die Pfanne geben. Unter Rühren kurz mitanbraten, dann mit Gemüsebrühe ablöschen. Die Zutaten auf kleiner Flamme unter gelegentlichem Rühren 12-15 Minuten garen lassen bis die Flüssigkeit vollständig aufgenommen ist.

Anschließend die Linsen auf einen Teller oder in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Frischkäse in ein hohes Gefäß (z.B. einen Messbecher) geben, die Minze und Petersilie fein hacken und zum Frischkäse geben. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Kurkurma würzen. Limettensaft, Essig und die Linsen dazu geben und alles mit dem Stabmixer zu einer cremigen Masse pürieren. 
[x] skip videoDie Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen, fein würfeln und mit 2 EL Sonnenblumen-Öl in einer tiefen Pfanne glasig anbraten. Die roten Linsen abwiegen und ebenfalls in die Pfanne geben. Unter Rühren kurz mitanbraten, dann mit Gemüsebrühe ablöschen. Die Zutaten auf kleiner Flamme unter gelegentlichem Rühren 12-15 Minuten garen lassen bis die Flüssigkeit vollständig aufgenommen ist. Anschließend die Linsen auf einen Teller oder in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Frischkäse in ein hohes Gefäß (z.B. einen Meßbecher) geben, die Minze und Petersilie fein hacken und zum Frischkäse geben. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Kurkurma würzen. Limettensaft, Essig und die Linsen dazu geben und alles mit dem Stabmixer zu einer cremigen Maße pürieren.


Loss et üch schmecke!

Jetzt seid ihr gefragt! 
Verbloggt eure liebsten Rezepten mit Hülsenfrüchten und teilt euren Link mit mir. Die Liste ist bis zum 31.12.2016 geöffnet und ihr habt die Möglichkeit, euren Blogpost oder auch mehrere Blogposts auf dieser Seite zu verlinken. Alle Rezepte aus dem Jahr 2016, also auch bereits veröffentliche Beiträge, sind erlaubt.

Wie könnt ihr euch eintragen? 
  1. Klick auf den blauen Button mit "add your link". 
  2. Füllt die Maske vollständig aus. Wichtig ist: Bitte gebt den Link ein, der direkt zu eurem Blogpost (und nicht zur Startseite) führt. 
  3. Sucht ein passendes Bild von eurem Rezept aus und schneidet es etwas zurecht. 
  4. Anschließend klickt ihr auf "Done" - fertig!

Ich habe extra für das Event diesen Banner erstellt, der natürlich auch alle weiteren Hülsenfrüchte-Rezepte von mir in diesem Jahr zieren wird, und würde mich sehr freuen, wenn ihr diesen Banner ebenfalls auf euren Blogs in den Beitrag zum Hülsenfrüchte-Event einfügt und auf diesen Beitrag (mit der Link-Sammlung) verlinkt. Das sieht nicht nur hübsch aus, sondern eure Leser erfahren ebenfalls von diesem Event und machen vielleicht auch mit. 
Außerdem ist es wichtig, dass euer Beitrag irgendwo eine Verlinkung (einen sogenannten Backlink) zu diesem Beitrag auf Little Tiger enthält, sonst wird euer Link vom Tool leider nicht mit in die Liste aufgenommen wird. Dieser Backlink könnte sich also im Banner verstecken oder ihr fügt ihn separat ein.

Und nun wünsche ich euch viel Spaß beim Kochen und Backen mit Hülsenfrüchten! Ich freue mich schon sehr auf eure wunderbaren Rezepte!




Leeven Jross us Kölle.

Kommentare :

  1. Das ist ja eine tolle Idee! Hab direkt mal zwei Rezepte verlinkt. :) Da kommen auch bestimmt noch einige dazu. Ich liebe Hülsenfrüchte und bin schon ganz gespannt auf weitere Rezepte, die bei dir landen :)
    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenny,
      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar und deine Rezepte! Ich freue mich riesig darüber. Ich hätte nicht gedacht, dass so bald schon die ersten Rezepte geben würde. DANKE, dass du dabei bist! Das macht mir Mut, dass wirklich einige Rezepte zusammen kommen.

      Liebe Grüße
      Nika

      Löschen
    2. Ach bestimmt kommt da noch einiges zusammen. Ich habs auch schon geteilt. Find die Idee nämlich echt super! :)

      Löschen
  2. tolle Idee! Ich suche gerade eiweißreiche Rezepte, da passt dein Thema sehr gut! YM

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, wenn ich da aushelfen kann. :)
      Hülsenfrüchte sind ein perfekter Eiweiß-Lieferant, auch wenn sie tierisches Eiweiß nicht vollständig ersetzen können.

      Löschen
  3. ok. Also mal im Ernst. Ich komm gleich rübba da! Sieht das lecker aus!! *YUMMIE* :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, meine Liebe! Ich finde ja sowieso, dass du bald mal zu Besuch kommen solltest. Dann könnten wir zusammen kochen und lecker essen. :)

      Liebe Grüße
      Nika

      Löschen
  4. Dieser Link will irgendwie nicht in die Zusammenfassung ;-) http://kuechenlatein.com/linsen-currysuppe-mit-suesskartoffeln-und-kokosmilch/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulrike,
      Vielen Dank für die Verlinkung deiner tollen Rezepte! Ich werde die Tage in Ruhe alle anschauen.
      Was ist denn mit der Currysuppe los, dass sie sich so ziert? Gerne füge ich den Link in deinem Namen in die Sammlung mit ein.

      Liebe Grüße
      Nika

      Löschen
  5. Supercool, da kann ich dann auch gleich stöbern gehn :D Ist einfach genial, eine schöne Sammlung mit Hülsenfrüchtenrezepten zu haben, tolle Idee :)
    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      Vielen lieben Dank! Ich freue mich, dass du dabei bist und wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

      Liebe Grüße
      Nika

      Löschen
    2. Ich bin irgendwie zu doof meine Beiträge einzufügen *versteck
      Werden die von dir moderiert, oder muss ich es nochmal versuchen?
      Liebe Grüße ^_^

      Löschen
    3. Huhu Sabine,

      Hast du denn in deinen Beträgen, die du zur Sammlung hinzufügen möchtest, denn den Backlink eingefügt?

      Ich zitiere mich mal kurz selbst ^^ "Außerdem ist es wichtig, dass euer Beitrag irgendwo eine Verlinkung (einen sogenannten Backlink) zu diesem Beitrag auf Little Tiger enthält, sonst wird euer Link vom Tool leider nicht mit in die Liste aufgenommen wird. Dieser Backlink könnte sich also im Banner verstecken oder ihr fügt ihn separat ein."

      Ich hoffe, dass es dann klappt. Ansonsten schreib mir gerne eine Email an littletigerblog@gmx.de dann schaue ich auch noch mal.

      Liebe Grüße
      Nika

      Löschen
    4. Hi Nika, ja wer lesen kann ist klar im Vorteil ^_^ Hab den Backlink noch eingefügt, dann hoff ich mal dass meine zwei Beiträge noch nachträglich dazuploppen :)
      Danke für deine Hilfe!
      Liebe Grüße, Sabine

      Löschen
    5. Hallo Sabine,
      Jetzt sollten alle deine Links in der Sammlung integriert sein. Sollte noch etwas fehlen oder das Link-Tool dich ärgern, lass es mich bitte wissen. Schön, dass du dabei bist! Herzlichen Dank für deine Rezepte.

      Liebe Grüße
      Nika

      Löschen
  6. Tolles Event, hab gleich meinen Beitrag eingetragen. ;)
    Einen schönen Tag noch,
    Benni :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Benni,

      Vielen Dank für deinen Beitrag! Ich hoffe, es folgen im Laufe des Jahres noch ein paar mehr.

      Liebe Grüße
      Nika

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK