Freitag, 2. Dezember 2016

Freitags ist Markt [Dezember]

Ein neuer Monat, die ersten Türchen am Adventskalender sind bereits geöffnet und am Sonntag feiern wir bereits den zweiten Advent, kurz gesagt: Der Dezember ist da und mit ihm der neue Saisonkalender. Noch etwas übersichtlicher als im November und so ganz ohne Obst, dafür aber mit jeder Menge Wintergemüse. 

Obst bekommt ihr natürlich auf den Marktständen - vor allem Birnen und Äpfel (aus heimischem Anbau) und Orangen und Clementinen (aus dem Ausland) -, aber da ich euch hier einen Überblick darüber geben möchte, was zurzeit in heimischen Anbaugebieten geerntet wird, müssen wir bis zum Beginn der Rhabarber Zeit im April leider ohne auskommen.
 

Was den Saisonkalender für Wintergemüse betrifft, so freue ich mich im Dezember ganz besonders auf Feldsalat, Rotkohl, Sellerie und Topinambur. Mit diesen Zutaten lässt sich ein wunderbares Weihnachtsessen zaubern. Wie wäre es mit Feldsalat mit Orangenzesten oder einer Topinambur Suppe zur Vorspeise? Und leckerem Rotkohl mit Apfel und einem Sellerie-Kartoffelstampf als Beilage zum Braten? Hmm, da läuft mir gleich das Wasser im Mund zusammen und wir sind noch nicht mal beim Nachtisch (wie wäre es mit Maronen Creme?) angekommen. Egal was ihr an Heiligabend zum Essen macht: Loss et üch schmecke!
Auf welches Gemüse oder Obst freust du dich besonders im Dezember? Welches passende Rezept, mit Zutaten aus dem aktuellen Saisonkalender, möchtest du gerne mit mir teilen? Die Liste ist bis zum 31.12.2016 geöffnet und ihr habt hier die Möglichkeit, eure Blogposts zu verlinken. Alle Rezept aus dem Jahr 2016, also auch bereits veröffentliche Beiträge, die zum Saisonkalender im Dezember passen, sind herzlich willkommen.     

Wie könnt ihr euch eintragen?
 

  1. Klick auf den blauen Button mit "add your link". 
  2. Füllt die Maske vollständig aus. Wichtig ist: Bitte gebt den Link ein, der direkt zu eurem Blogpost (und nicht zur Startseite) führt. 
  3. Sucht ein passendes Bild von eurem Rezept aus und schneidet es etwas zurecht. 
  4. Anschließend klickt ihr auf "Done" - fertig!
Außerdem ist es wichtig, dass euer Beitrag irgendwo eine Verlinkung (einen sogenannten Backlink) zu Little Tiger enthält, sonst wird euer Link vom Tool leider nicht mit in die Liste aufgenommen. 
Leeven Jross us Kölle.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK