Dienstag, 10. Februar 2015

[Kochbuchvorstellung] Unsere Landküche

Mit Kochbüchern ist das so eine Sache. Eigentlich koche ich meistens aus der Lamäng, aber es gibt so viele, so schöne Kochbücher, die ein zu Hause brauchen. So kommt es, dass sich über die Jahre eine kleine Kochbuchsammlung in unserem Küchenregal gebildet hat. Und seit es diesen Blog gibt, habe ich meine Wunschliste um weitere acht Kochbücher erweitert. Ein Glück, dass wir so eine große Küche haben!
Ein Kochbuch mag ich ganz besonders gerne: "Unsere Landküche" aus dem GU Verlag ist zur Zeit mein absolutes Lieblingskochbuch.



Allein schon das Titelbild finde ich sehr ansprechend, aber auch Haptik, Aufteilung und Auswahl der Rezepte überzeugen mich. Die Aufteilung richtet nach den vier Jahreszeit - irgendwie logisch, oder? Mir ist es immer wichtiger geworden, regional und saisonal zu kochen. Ich liebe es, freitags auf dem Wochenmarkt einzukaufen und mich vor Ort vom Angebot inspirieren zu lassen. Durch dieses Buch habe ich nicht nur alte Rezepte wieder entdeckt, sondern auch viele neue Lebensmittel für mich entdeckt.



Bratäpfel zum Beispiel sind für mich ein klassisches Winter- und Weihnachtsdessert; gebrannte Mandeln gehören zu einem Weihnachtsmarktbesuch einfach dazu und machen sich auch immer gut als kleines Wichtelgeschenk oder Nikoläuschen für Freunde und Bekannte. Von Topinambur hingegen hatte ich zuvor noch nie gehört, aber das Rezept klang lecker und auf dem Markt war Topinambur ohne Probleme beim Gemüsehändler zu finden. 
Winter ist die klassische Suppen- und Eintopfzeit, oder?




Logischerweise habe ich mich in der letzten Zeit vor allem mit dem Kapitel "Winter" beschäftigt. Hier gibt es schön gestaltete Unterkapitel zum Thema "Hüttenzauber" und "Alle Jahre wieder", wo man unter anderem Rezepte für Weckmänner und heiße Maronen aus dem Feuer finden kann. Ich liebe Maronen! Das konntet ihr leicht anhand der meiner vorgestellten Rezepte merken. Neben dem Nudelauflauf mit Maronen, habe ich euch auch diese Maronencreme aus dem Buch "Unsere Landküche" vorgestellt. 
Nun freue ich mich aber auf den Frühling. Zwar dauert es noch ein paar Wochen bis Frühlingsanfang, aber ich hab schon mal gespinkst, auf was für leckere Gerichte und Gemüsesorten ich mich freuen kann.
 


Mein Fazit: Ein tolles Buch, das neue Anregungen bietet und Lust macht, saisonal zu kochen. Bevor wir uns langsam vom Winter verabschieden, möchte ich euch in den nächsten Tagen noch zwei weitere Rezepte aus Unsere Landküche vorstellen - ihr könnt gespannt sein!

Leeven Jross us Kölle.

Vorgestellt: Unsere Landküche von Tanja Dusy und Christa Schmedes, erschienen im GU Verlag, ISBN 978-3833826320

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK