Freitag, 2. Juni 2017

Freitags ist Markt [Juni]

Juhu, der Sommer ist das. Zumindest von den Temperaturen und Sonnenstunden her, aber gestern war außerdem der meteorologische Sommeranfang. Sommer ist zwar nicht meine liebste Jahreszeit (es geht doch nichts über den Herbst), aber ich freue mich sehr auf die große Auswahl an Gemüse, Obst und Beeren in diesen Monaten.



Was das Thema Nachhaltigkeit angeht, so habe ich natürlich auch in diesem Monat wieder neue Tipps für euch. Einen Tipp schrieb mir die liebe Frauke vom Blog Fräuleins wunderbare Welt in die Kommentare unter mein Rezept für selbstgemachte Gemüsebrühe, das ich im März verbloggt habe. Frauke schrieb:
"Ich mach mir neuerdings auch sehr gerne Brühe selbst! Deshalb lege ich nun immer die Gemüsereste/-abfälle (z. B. der Strunk vom Broccoli) in eine große Dose, die ich extra dafür im Gefrierschrank habe. Sobald ich die nächste Brühe ansetze habe so ganz nebenbei schon einiges, was ich da noch mit reinschmeißen kann, das Geschmack abgibt und was sonst im Müll gelandet wäre."
Vielen Dank, liebe Frauke, für deinen Kommentare und den tollen Tipp. 

Nun werfen wir aber einen Blick auf den Saisonkalender für Juni. Neben einer großen Palette Gemüse, gibt es auch ganz viel Obst und Beeren. Rhabarber, Stachelbeeren, Kirschen... Hach, ich gerate direkt ins Schwelgen, wenn ich den Saisonkalender und die Marktstände sehe.
Auf welches Obst und Gemüse freust du dich besonders im Juni? Ich freu mich wie immer über eure Kommentare und Rezept-Ideen. 
Leeven Jross us Kölle.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK