Freitag, 3. März 2017

Freitags ist Markt [März]

Hallo ihr Lieben und herzlich willkommen im März! Nachdem ich im Januar den Tipp gab, Lebensmittel unverpackt einkaufen, und im Februar direkt mit dem Einkauf von saisonalem und regionalem Obst und Gemüse weiter machte, möchte ich heute nochmal ein paar Worte zum Thema Plastik vermeiden verlieren.
Dass es im Alltag gar nicht so einfach ist, Plastik zu vermeiden, das weiß ich selbst. Ich muss nur einen Blick durch unsere Küche schweifen lassen, wo sich Tupper-Dosen, Trinkflaschen und allerlei Küchenhelfer (zum Teil) aus Kunststoff finden. Lebensmittel sind teilweise auch in Plastik verpackt - vor allem Nudeln, Müsli und Aufschnitt. Schaut man mal im Bad vorbei, sieht es nicht viel besser aus: Duschgel, Zahnpasta und Co - alles in Plastik verpackt. 

Keine Sorge, ich will jetzt hier nicht den Moral-Aposteln spielen und euch dazu bewegen, ab sofort komplett und für immer auf Plastik zu verzichten - das tue ich selbst ja auch nicht -, aber ich möchte ein Bewusstsein dafür schaffen. Plastik vermeiden fängt im Kleinen an. Die großen Supermärkte werben gerade damit, dass sie die Plastiktüten abschaffen und durch Papiertüten ersetzen. "Uiuiui", denkt man sich da, "Ihr habt den Trend aber früh erkannt!". Nun ja - besser spät als nie. Ich persönlich gehe am liebsten mit meinem Stoff-Beutel einkaufen und habe fest vor, mir diesen Monat auch einen kleinen Stoffbeutel für Brötchen und Brot zuzulegen, damit ich mir beim Bäcker nicht für jedes Brötchen eine Tüte geben lassen muss. Die ist zwar nicht aus Plastik, sondern aus (beschichtetem) Papier, aber es muss ja trotzdem nicht sein.



Nun aber genug über Nachhaltigkeit und die Vermeidung von Plastik geredet, weiter geht es mit dem Saisonkalender für März! 
Der meterologische Frühling ist bereits da und auch wenn das Wetter eher wie im April ist, so befinden wir uns immer noch im Winter - was man dem Saisonkalender leider auch immer noch anmerkt. In Sachen Obst sieht der Saisonkalender leider immer noch mau aus (Äpfel und Birnen gibt es aus Lagerware; Orangen und Clementinen werden importiert); von Winterrettich und Wirsing müssen wir uns diesen Monat verabschieden, aber dafür gibt es endlich den ersten Spinat. 
Ich freu mich! Spinat (egal ob frisch oder aus der TK-Abteilung) gehört schon seit meiner Kindheit zum Lieblingsgemüse und kommt morgen mal wieder auf den Tisch.
Auf welches Gemüse freust du dich besonders im März?

Leeven Jross us Kölle.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK