Mittwoch, 13. Juli 2016

was lesen!? - "Feuerflut" von James Rollins

Ich liebe es, Hörbücher zu hören. Schon als Kind habe ich unheimlich gerne Kassette gehört, sei es nebenher beim Spielen oder abends zum Einschlafen. Heute fehlt mir leider oft die Zeit dafür, aber auf langen Autofahrten oder abends im Bett nehme ich mir gerne die Zeit, mir vorlesen zu lassen und so hat eine stetig wachsende Anzahl an Hörbuch-CDs ihren Weg in mein Regal gefunden. Um eventuellen Platzproblemen vorzubeugen und meinen Geldbeutel etwas zu schonen, nutze ich zusätzlich Audible. Das ist nicht nur sehr praktisch für unterwegs, sondern auch in puncto Neuentdeckungen und Empfehlungen gold wert, so bin ich nämlich auf die (Hör-)Bücher von James Rollins und seiner "Sigma Force"-Reihe gestoßen. 
Gelesen werden James Rollins' Hörbücher von Wolfgang Pampel, dessen Stimme ich bereits von den Dan Brown Hörbüchern kannte und sehr gerne mag. Nachdem ich bereits "Sandsturm" und "Feuermönche" gehört habe, habe ich mir von "Feuerflut" nun das Taschenbuch für den Urlaub besorgt. Das ist zwar Band 7 der Sigma-Force Reihe, aber da die einzelnen Bände in sich abgeschlossen sind, muss man die Reihenfolge nicht zwingend einhalten oder die vorherigen Bücher kennen.


um was geht's?

Zwei Freunde brechen zu einer Wanderung zu einer sagenumwogenen Höhle in die Rocky Mountains auf und finden schließlich in der Höhle mumifizierte Leichen und goldene Platten mit seltsamenen Schriftzeichen. Doch bevor sie dem Geheimnis der Höhle auf den Grund gehen können, wird einer der beiden ermordert. Die Polizei nimmt die Ermittlungen auf und zieht zudem Archäologen zu Rate, aber bevor diese mit Bergung der Funde beginnen kann, erschüttert eine gewaltige Explosion den Tatort.

Was hat die gewaltige Explosion verursacht? War es ein Anschlag der Ureinwohner dieser Region? Augenzeugen berichten von einer jungen Indianderin, die unmittelbar vor der Explosion mit wichtigen Beweisstücken aus der Höhle geflohen ist. Die Söldner der Geheimorganisation Gilde nehmen die Verfolgung durch die Wälder auf und schnell wird klar, dass sie nur eine Chance hat der Gilde zu entkommen: Sie muss ihren Onkel Painter Crowe, seines Zeichen der SIGMA Force, erreichen. Doch wird er ihr glauben schenken? 


Was denke ich über das Buch?

Bisher kannte ich die Bücher rund um die SIGMA Force wie gesagt nur als Hörbuch. Feuerflut nun selbst zu lesen war nun eine neue Erfahrung, weil mir beim Lesen immer noch die Stimme von Wolfgang Pampel im Kopf herumgeisterte. Ein Vorteil beim Buch ist natürlich, dass man noch mal kurz zurück blättern kann, wenn man einzelne Personen nicht direkt zu ordnen kann, denn wie auch bereits die anderen Bücher der SIGMA-Force Reihe spielt Feuerflut an verschiedenen Schauplätzen (neben den Rocky Mountains unter anderem auch Island und Japan) und involviert jede Menge Charaktere.
Besonders gut gefallen hat mir, dass die Geschichte direkt Fahrt aufnimmt und bis zur letzten Seite die Spannung hält. Man möchte also gar nicht aufhören zu lesen und ich war sehr froh, dass ich das Buch im Urlaub gelesen habe und somit teilweise stundenlang in die Geschichte eintauchen konnte. Von mir eine klare Lese-Empfehlung - nicht nur für Feuerflut, sondern die gesamte SIGMA-Force Reihe von James Rollins.

Vorgestellt: Feuerflut, von James Rollins, ISBN-13: 978-3442374724

Vill Spass beim lese!

Leeven Jross us Kölle.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK