Samstag, 27. Februar 2016

Liebe deine Stadt: Theater in Köln

Ich hatte das große Glück, dass es während meiner Schulzeit sehr theater-affine Lehrer gab, die sich sowohl in der Grundschule als auch später auf dem Gymnasium für Theaterbesuche, Abonnements und eigene Aufführungen im Rahmen einer Theater-AG einsetzten. So kam ich schon früh mit Theater in Berührung (und wollte nach dem Abi eigentlich auch Theater- und Literaturwissenschaften studieren) und gehe bis heute eigentlich lieber ins Theater als ins Kino. Was das kulturelle Freizeitangebot angeht, so hat Köln einiges zu bieten!

Heute möchte ich euch daher ein paar meiner liebsten Theater in Köln vorstellen. Die drei städtischen Bühnen - die Oper, das Schauspielhaus und das berühmte Hänneschen-Theater (traditionelles Stockpuppentheater) - sind wohl bekannt, ich persönlich mag aber lieber die privaten Theater und möchte euch einen kleinen Einblick geben. Dies ist natürlich nur eine sehr kleine, persönliche Auswahl; mehr Informationen erhaltet ihr bei Theaterszene Köln.  

Freies Werkstatt Theater
Zugweg 10, 50677 Köln

Das Freie Werkstatt Theater habe ich erstmals 2005 besucht, als wir mit meinem Englisch-Grundkurs Macbeth in der Inszenierung von Oliver Ernst ansahen - für mich eins der besten Theater-Stücke, die ich je gesehen habe (und nicht nur, weil es Shakespeare ist).
Seitdem habe ich das FWT noch einige Male besucht und hoffe seitdem, dass Macbeth noch einmal ins Programm mit aufgenommen wird.

Karten für die Abendstücke gibt es ab 16€; für das Kinder- und Jugendtheater kosten die Karten ab 6€. Zudem gibt es noch das Alten-Theater mit eigenem Ensemble. 

Die große Auswahl an Stücken für alle Altersgruppen gefällt mir sehr gut. Gerade die Stücke für Kinder, wie beispielsweise Frederik, sind schöne Klassiker, mit denen man Kindern in die Welt des Theaters einführen kann.
 
Theater am Dom
Glockengasse 11, 50667 Köln

Wer ganz traditionelles Boulevard-Theater und leichte Unterhaltung sucht, der ist im Theater am Dom bestens aufgehoben. Hier bekomme ich Theater zu sehen, wie ich es mir vorstelle: Mit einem Bühnenbild, Requisiten und Kostümen. Hier wird nichts modernisiert oder puristisch dargestellt, sondern eine Tür ist eine Tür und ein Bademantel ein Bademantel.

Pro Jahr werden meist vier Stücke aufgeführt, wobei diese eine Spielzeit von von mehreren Monaten am Stück haben. Bis zum 10. April wird noch die Komödie "anderthalb stunden zu spät" gespielt, bevor es mit "fremde verwandte" weiter geht. Zu den wohl bekanntesten Schauspielern des Theater am Dom zählen unter anderem Jochen Busse, Tom Gerhardt, Karsten Speck, Grit Boettcher, Janette Biedermann und Hugo Egon Balder. 

Karten gibt es in fünf unterschiedlichen Preiskategorien ab 15€.

Theater der Keller
Kleingedankstraße 6, 50677 Köln

Ebenfalls in der Südstadt und unweit des FWT gelegen, findet sich das Theater der Keller, das es schon seit über 60 Jahren gibt. Ins Keller Theater gehe ich gefühlt seit immer und es gehört von Anfang an zu meinen Lieblings-Theater in Köln. 
Besonders gerne habe ich dort die Stücke von/ mit Meinhard Zanger und Bernd Reheuser gesehen, unter anderem Kleine Eheversprechen, Der Freigeist und Hotel zu den zwei Welten (von Eric Emmanuel Schmitt), Der eingebildete Kranke (von Molière) und Geschlossene Gesellschaft (von Sartre).

Die beiden Bühnen mögen nicht besonders groß sein und der Zuschauerraum etwas beengt, aber es lohnt sich, denn was einem geboten wird, ist ganz große Theaterkunst.

Karten fürs Theater gibt es ab 16€ (bzw. 11€ ermäßigt für Schüler und Studenten); der Eintritt für Lesungen beträgt aktuell 12€ (bzw. 8€ ermäßigt).



Theater im Bauturm
Aachener Str. 24-26, 50674 Köln  

Seit dem 07. Juni 1984 spiel Axel Siefer (auch bekannt aus der Sat.1-Serie Danni Lowinski, wo er Kurt Lowinski verkörpert) die Rolle des Kontrabassisten im Ein-Mann Stück Der Kontrabaß von Patrick Süßkind. Ich glaube, ich habe es bis heute viermal gesehen, würde aber immer wieder reingehen, so grandios finde ich Stück und Schauspieler. Wer dieses Stück im Bauturm noch nicht gesehen hat, der sollte dies schleunigst nachholen. Die nächsten Termine sind der 20. März und der 17. April, jeweils um 18:00. 

Ein Stück, das ich euch mindestens genauso sehr ans Herz legen möchte, ist Love Letters von A.R. Gurney, dargestellt von Doris Plenert und Gerhardt Haag. Selten hat mich ein Stück so berührt wie dieses, obwohl die beiden eigentlich 'nur' Briefe vorlesen, die sie sich gegenseitig im Laufe ihres Lebens geschrieben haben. Die nächste Aufführung findet am 10. April um 18:00 statt. 

Karten für alle Vorstellungen gibt es ab 16€ (bzw. 11€ ermäßigt) im hauseigenen Vorverkauf. 

Gloria Theater
Apostelnstraße 11, 50667 Köln
Das Programm des Gloria Theaters ist ein buntes Potpourri aus Theater/ Comedy, Lesung, Konzerten und Parties. Da ist wirklich für jeden etwas dabei! 
Besonders gerne gehe ich hier zur WDR Ladies Night oder zu Frau Jahnke hat eingeladen..., weil ich Gerburg Jahnke (eine der beiden Missfits) so gerne mag und auch nach über 10 Jahren der "Nachmissfitszeit" noch gerne live sehe. Außerdem lernt man so immer wieder neue Damen der Comedy- und Kabarettszene kennen.

Aber auch die Konzerte im Gloria sind nicht zu verachten (allein das Konzert von LAING war grandios!). Ja, es ist recht klein, aber gemütlich und mit guter Akkustik. Das ist schon mal viel wert! Ein Blick ins aktuelle Programm lohnt sich also auf jeden Fall.

°°°°°

Vielen Dank an das FWT, Gloria und Theater der Keller, die mir auf meine Anfrage hin die jeweiligen Bilder zur Verfügung gestellt haben.

Informationen zu Theater Abos findet ihr unter anderem bei der Theater Gemeinde Köln oder bei einzelnen Bühnen, wie dem Schauspielhaus, Theater im Dom, Senftöpfchen Theater oder der Kölner Philharmonie.

Leeven Jross us Kölle.

1 Kommentar :

  1. Der Kontrabass...total speziell, nimmt dich in seinen Bann!
    Mein Freund wollte dies unbedingt sehen; ich eher weniger.
    Im Nachhinein war ich total begeistert. Eine Ein-Mann-Show, die begeistert!
    Das Horizont-theater ist ganz schnuckelig! Vielleicht warst du da auch schon?!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK