Mittwoch, 19. Juli 2017

was lesen!? - "Triathlon - Optimales Training für (Quer-)Einsteiger"

Am 18. Februar 1978 stand nach 3,86 Kilometer Schwimmen, 180,2 Kilometer Radfahren und 42,195 Kilometer Laufen und einer Gesamtzeit von 11:46:40 der erste "Iron Man" fest: Gordon Haller. Heute, fast 40 Jahre später ist Triathlon beliebter denn je und neben der Originaldistanz des Ironman gibt es heute weitere Wettkampfdistanzen, die vom der Sprint-Distanz bis zur klassischen Lang-Distanz reichen. 

Auch ich hatte mir Ende letzten Jahres in den Kopf gesetzt, in diesem Jahr an einem Triathlon über die Volks-/ Sprintdistanz teilzunehmen. Ein großes Ziel - von dem ich mittlerweile Abstand genommen habe. Obwohl ich an mehreren Kraul-Kursen teilgenommen habe und meine Technik deutlich verbessern konnte, merkte ich bereits im Frühjahr, dass mir der Spaß am Schwimmen und somit auch die Motivation für regelmäßiges Training fehlen. Mit dem Radfahren verhielt es sich ähnlich: Hin und wieder mit dem Rad zur Arbeit oder in die Stadt zu fahren, reicht nicht aus, um sich auf seinen ersten Triathlon vorzubereiten.

Das Buch Triathlon - Optimales Training für (Quer-)Einsteiger von Dr. Matthias Marquardt und Manuela Dierkes möchte ich euch trotzdem - oder gerade deshalb - vorstellen. Ich bin mir sicher, es hält viele Information, Tipps und Planungshilfen für all diejenigen bereit, die mit dem Gedanken spielen, mit dem Volkssport Triathlon zu beginnen oder sich an neue Distanzen heran wagen wollen.

Das Buch gliedert sich in insgesamt 12 Kapitel. Nach einer Einführung Triathlon für jedermann, indem die historischen Hintergründe sowie die verschiedenen Distanzen vorgestellt werden, wird direkt die alles entscheidende Frage gestellt: Sind Sie fit für Ihren Triathlon? Ein Check-Up beim Arzt ist ebenso wichtig wie das richtige Bewusstsein für seinen eigenen Körper und die Kenntnis über die richtige Trainingssteuerung und Pulsmessung.

Die drei folgenden Kapitel widmen sich den einzelnen Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen. Zu jeder Sportart werden zahlreiche Tipps zur Technik und richtigen Körperhaltung, zu Ausrüstung und Hilfsmitteln, sowie zur Verletzungsprophylaxe ergeben. Ergänzt wird dies durch weitereführende Kapitel, die Athletiktraining, Planung des Trainings, Wechseltraining und Tipps zur optimalem Ernährung behandeln.

Abgerundet wird das Buch durch das sehr wichtige Kapitel Die Zeit danach: Regeneration und umfangreichen Trainingsplänen für Einsteiger auf der Sprint- und Olympischen Distanz ("Ziel: Finish with smile"), sowie zusätzlichen Schwimmtrainingsplänen mit verschiedenen Schwerpunkten (wie Technik, Temposteigerung und Freiwasser), so dass man am Ende des Buches bereit ist, sich ins Abenteuer Triathlon zu stürzen und mit dem Training zu beginnen.

Auch wenn Triathlon für mich zurzeit nicht der richtige Sport für mich ist, so finde ich das Buch sehr gut und kann es guten Gewissens an Triathlon-Interessierte weiterempfehlen. Mich persönlich hat es in meiner Entscheidung, dieses Jahr nicht an einem Triathlon teilzunehmen, unterstützt. Vielleicht ist es für euch hingegen genau die Motivation, die es braucht, um mit diesem Sport zu beginnen.

Vorgestellt: Triathlon, von Dr. Matthias Marquardt und Manuela Dierkes, ISBN-13: 978-3-517-08765-8

Vill Spass beim lese!

Leeven Jross us Kölle.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK