Montag, 30. Januar 2017

[Winterbäckerei] Hausfreunde

Seit anderthalb Wochen bin ich nun wieder zurück aus Neuseeland und musste direkt mal feststellen: Der Winter ist da und es ist ganz schön kalt in Köln. Da hilft nur eins: Backen! 😁 
Eins unserer liebsten Keks-Rezepte nennt sich Hausfreunde. Wo dieser Name herkommt, kann ich euch leider nicht sagen, aber eins weiß ich: Sie schmecken köstlich. Nüsse, Rosinen und Schokolade - eine wunderbare Kombination, zudem sind Hausfreunde ein sehr schnelles Rezept und Anfänger geeignet. Einfach alles zusammen rühren, gleich große Laibe formen und dann ab in den Backofen.




Hausfreunde

200g Zucker
3 Eier
200g gehackte Haselnusskerne
50g gemahlene Nüsse
100g klein gehackte Schokolade
100g Sultaninen
250-270g Mehl
1/2 gestrichener TL Backpulver

Vorbereitend den Backofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen lassen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Zucker und Eier in eine Rührschüssel geben und schaumig schlagen. Nußkerne, Schokolade, Sultanienen, Mehl und Backpulver untermischen, so dass ein klebriger Teig entsteht. 

Den Teig in 2-3 Teile aufteilen und daraus auf dem mit Backpapier ausgelegtem Blech längliche Brote formen und 40-45 Minuten auf der mittleren Schiene des vorgeheizten Backofens backen. Die Brote noch heiß in Scheiben schneiden und dann vollständig auskühlen lassen.

Hausfreunde, Little Tiger

Loss et üch schmecke!

Leeven Jross us Kölle.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK