Dienstag, 26. Mai 2015

was lesen!? - "Der Erdbeerpflücker" von Monika Feth

Kennt ihr das? Ich seid am Bahnhof oder am Flughafen und müsst noch ein wenig Zeit totschlagen? In solchen Situationen gehe ich am liebsten in einen Bücherladen, stöbere ein bißchen durch die Auslage und füge das ein oder andere Buch meiner Wunschliste hinzu. Eine zeitlang habe ich mir in jeder Stadt, in der ich mindestens eine Nacht verbracht habe, ein Buch gekauft und Ort und Kaufdatum auf der Innenseite des Umschlags vermerkt. So hatte ich immer einen Grund, ein Buch zu kaufen und außerdem eine schöne Erinnerung. 

Meistens ist das Cover ausschlaggebend, ob ich das Buch in die Hand nehme und mir die Beschreibung durchlese oder nicht. So ging es mir damals auch als ich das Buch "Der Erdbeerpflücker" das erste Mal sah. Die Erdbeeren auf dem Cover sprachen mich direkt an, so dass ich einen zweiten Blick riskierte. Den Titel fand ich eher ungewöhnlich - insbesondere in Kombination mit dem Zusatz "Thriller". Mein Interesse war geweckt und das Buch durfte direkt mit, auch wenn es eigentlich ein Jugendbuch ist (aber das muss ja nichts schlechtes sein - im Gegenteil!).


Um was gehts?

Jette und ihre Freundinnen Caro und Merle wohnen gemeinsam in Bröhl, einer kleinen Gemeinde Nahe Köln, in einer WG. Caro ist über beide Ohren in einen älteren Mann verliebt, weiß jedoch weder seinen Namen noch kann sie ihn ihren Freundinnen vorstellen. Als sie kurz darauf ermordet wird, stehen Jette und Merle vor einem Rätsel. Wer ist der Täter? War es Caros mysteriöser Freund?
Jette schwört auf Caros Beerdigung öffentlich, den Mörder zu finden und weiß nicht, dass sie den Täter damit auf sich aufmerksam macht und sich selbst in große Gefahr bringt. Denn Caros Mörder ist näher als Jette glaubt und arbeitet als Erdbeerpflücker während der Saison auf den Feldern rund um Bröhl...

Was denke ich über das Buch?

Der Erdbeerpflücker ist ein gelungener Auftakt zur Buchreihe rund um Jette und ihre Freunde, und lesenswerter Jugendthriller. Zwar ist der erste Teil des Buches noch geprägt von der Vorstellung der Charaktere, familiären Konstellationen und Beschreibung des WG-Lebens der Mädchen, aber durch die außergewöhnliche und geschickt wechselnden Erzählperspektiven nimmt die Geschichte schnell Fahrt auf. 
Die Geschichte wird vor allem aus Sicht von Jette, Merle und dem Erdbeerpflücker erzählt, so dass man als Leser den Entwicklungen immer einen kleinen Schritt voraus ist und schnell voraus ahnt, welche Wendungen die Geschichte noch nehmen wird. Einmal in den Bann der Geschichte gezogen, konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen, weil ich unbedingt wissen musste, ob Jette der Gefahr noch entkommen würde.

Vorgestellt: Der Erdbeerpflücker, von Monika Feth, ISBN 978-3570302583

Vill Spass beim lese!

Leeven Jross us Kölle.

Kommentare :

  1. Ich hab das Buch schon vor Jahren gelesen und fands toll :D Und unheimlich, aber das halte ich von Thrillern immer :P

    Liebst ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen, ich mag die gesamte Reihe von Monika Feth total gerne - und ich fand es stellenweise auch echt unheimlich. :D

      LG
      Nika

      Löschen
  2. Eine sehr schöne Rezension, mal schauen ob meine Schwester das Buch wirklich noch hat! :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Alex. Freut mich, dass dir meine Vorstellung gefallen hat. Es ist auf jeden Fall ein lesenswertes Buch. :)

      LG
      Nika

      Löschen
  3. Ist vorgemerkt für die beste Freundin, die liebt Krimis und auch Jugendbücher, somit eine perfekte Kombination. Vielleicht als Geschenk zum Geburtstag im September, mal sehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke, wenn sie diese beiden Genre mag, dann wird ihr dieses Buch sicher gefallen.

      LG
      Nika

      Löschen
  4. Ich mag Kinder- und Jugendbücher sehr gerne. Sie haben - wenn sie gut gemacht sind - eine wunderbare Ästhetik, die ich sehr gerne mag. Danke für den Tipp.

    Ich habe auch gerade ein paar Kinder- und Jugendbücher in Planung. Falls Du noch ein Jugendbuch hast, dass Dir gefällt: Hast Du Lust auf einen Gastpost? Würde mich sehr freuen!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nicole. Vielen Dank für deine netten Worte und das Angebot, bei dir zu Gast sein zu dürfen. Sehr gerne komme ich mit einem Jugendbuch bei dir vorbei. :)

      LG
      Nika

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK