Montag, 29. August 2016

Pizza Fladen mit Pfirsich

Hallo ihr Lieben. Entschuldigt, dass es zurzeit etwas ruhige ist auf dem Blog, aber ich bin so viel unterwegs und genieße den Sommer in vollen Zügen. Nach ein paar Tagen in London und einem Wochenende in Berlin geht es für den Herrn Bär und mich auch bald schon in den richtigen Urlaub an die Küste Hollands. Aber keine Sorge! Ich habe für drei wunderbare Urlaubsvertretungen gesorgt, so dass es hier wie gewohnt weiter geht.

Bevor ich mich aber von euch in den Urlaub verabschieden, möchte ich euch heute noch ein leckeres Rezept für Sommertage zeigen. Laut Wettervorhersage soll es in den nächsten Tag schön bleiben bei angenehmen 25°C - das heißt für mich: perfektes Hefeteig-Wetter! Da geht der Teig quasi von ganz alleine und jeder, wirklich jeder, kann sich endlich mal an Hefeteig heran wagen, falls es bisher nicht so gut geklappt hat.
Passend zu den warmen Temperaturen und zu vielen Outdoor-Aktivitäten habe ich mir ein leckeres Rezept für Pizza-Fladen mit Pfirsich überlegt. Das schmeckt nicht nur super, sondern lässt sich auch kalt sehr gut mitnehmen und liegt nicht allzu schwer im Magen. Durch die reifen, saftigen Früchte bekommt das ganze noch eine süße, sommerliche Note. Hach, ich bin ganz verliebt in diese Kombination zurzeit und husche wohl gleich noch einmal in die Küche zum Teig ansetzen. Probiert's mal aus!


Pizza Fladen mit Pfirsich
 
300g Dinkelmehl 
1/2 Würfel frische Hefe
1 Prise Salz
150ml lauwarmes Wasser
1 EL Olivenöl
150g Creme Fraiche 
4 Plattpfirsiche
Honig 

Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde hinein drücken. Die Hefe hinein bröseln, eine Prise Salz drüber streuen und 1 EL Sonnenblumenöl dazu geben. Mit einer Gabel etwas Mehl über die Hefe schaufeln, dann erst das lauwarme Wasser über das Mehl gießen und alles für 5 Minuten ruhen lassen.
Anschließend alle Zutaten mit den Knethacken des Mixers auf langsamer Stufe mehrere Minuten durch kneten bis sich ein zäher Teig gebildet hat. Die Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort (z.B. auf der Fußbodenheizung) stellen und den Teig ca. 30-45 Minuten gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

In der Zwischenzeit ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Pfirsiche waschen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden.Den Backofen auf 220°C Ober-/ Unterhitze vorheizen lassen, sobald der Teig aufgegangen ist. Den Teig noch einmal kurz mit den Händen auf der bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, dünn in oval längliche Fladenform ausrollen und auf das Backpapier legen. 
Die Creme Fraiche großzügig auf dem Teigboden verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und die Pfirsichscheiben darauf verteilen. Nach Belieben mit etwas Honig beträufeln und anschließend auf der mittleren Schiene des vorgeheizten Backofens für 20 Minuten backen.



Loss et üch schmecke!

Leeven Jross us Kölle.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK