Freitag, 1. Juli 2016

Freitags ist Markt [Juli]

Freitags ist Markt - lautet der Titel meiner persönlichen Saisonkalender-Reihe und das schon seit einem Jahr. Wow, wie die Zeit verfliegt! Nun haben wir jeden Monat bereits einmal beleuchtet, aber natürlich möchte ich euch auch zukünftig mit einer Übersicht von Obst und Gemüse aus regionalem und saisonalem Anbei versorgen. Also keine Panik: Freitags ist Markt geht weiter und wird pünktlich am 1. Freitag des Monats veröffentlich. 

Apropos pünktlich: Wisst ihr, wer die aktuelle Runde von Freitags ist Markt fast vergessen hätte? Richtig: ich! Ein Glück, dass es mir heute noch einfiel, dass sowohl Freitag als auch ein neuer Monat ist und ich es noch irgendwie hinbekommen habe, euch mit dem aktuellen Saisonkalender zu versorgen. Auf den Markt habe ich es heute zwar nicht geschafft, aber ich hoffe sehr, dort nächste Woche endlich mal wieder ausgiebig einkaufen zu können.


Von Spargel und Rhabarber mussten wir uns nun leider verabschieden, aber dafür hält der Juli andere Köstlichkeiten bereit. Jetzt ist Zeit für Auberginen, Staudensellerie und Tomaten. Gibt es etwas besseres als Tomaten direkt vom Strauch? Hach, da werden Kindheitserinnerungen an lange Sommer in unseren Schrebergarten wach.

Hat jemand von euch zufällig einen Schrebergarten oder sogar ein Stück Ackerland zum bestellen? Sowas fände ich ja richtig toll, auch wenn es mit viel Arbeit verbunden und in der Stadt leider nicht so einfach ist. Aber wenn ich so an die Gemüsebeete, Obstbäume und  Sträucher zurück denke, komme ich direkt ins Schwärmen. Aprikosen, Brombeeren, Pflaumen! Mhhh, köstlich und definitiv meine Highlights im Juli.
Auf welches Gemüse oder Obst freust du dich besonders im Juli? Welches passende Rezept, mit Zutaten aus dem aktuellen Saisonkalender, möchtest du gerne mit mir teilen?  Die Liste ist bis zum 31.07.2016 geöffnet und ihr habt hier die Möglichkeit, eure Blogposts zu verlinken. Alle Rezept aus dem Jahr 2016, also auch bereits veröffentliche Beiträge, die zum Saisonkalender im Juli passen, sind herzlich willkommen.     

Wie könnt ihr euch eintragen?
 

  1. Klick auf den blauen Button mit "add your link". 
  2. Füllt die Maske vollständig aus. Wichtig ist: Bitte gebt den Link ein, der direkt zu eurem Blogpost (und nicht zur Startseite) führt. 
  3. Sucht ein passendes Bild von eurem Rezept aus und schneidet es etwas zurecht. 
  4. Anschließend klickt ihr auf "Done" - fertig!
Außerdem ist es wichtig, dass euer Beitrag irgendwo eine Verlinkung (einen sogenannten Backlink) zu Little Tiger enthält, sonst wird euer Link vom Tool leider nicht mit in die Liste aufgenommen. 


Leeven Jross us Kölle.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK