Montag, 26. Oktober 2015

Eulen Muffins

[Werbung] Eigentlich hatte ich diesen Beitrag als kleines Halloween-Special geplant. Ich habe zwar eigentlich mit Halloween nichts am Hut, aber während unseres Urlaubs in den USA habe ich so viele Ideen für Dekoration und Essen rund ums Thema Halloween bekommen, dass ich dachte: Ach, dieses Jahr könnte ich doch ein paar süße Kleinigkeiten für euch verbloggen. Geplant hatte ich giftgrüne Eulen-Muffins, monstermäßige dekorierte Äpfel, Gespenster aus Bananen und grünes Poporn.

Soweit meine Planung, aber manchmal kommt es eben anders als man denkt. Leider ging bei der Vorbereitungen einiges schief: erst brannte mir die Kovertüre an, dann klebten die fertigen Gespenster-Bananen aneinander und ließen sich nur mit Gewalt und Verlust der Kovertüre von einander trennen. Das war dann leider das Aus für die Gespenster. Beim Schnitzen und Dekorieren der Monster-Äpfel fehlte mir schlicht und ergreifend die Geduld und beim grünen Popcorn waren irgendwie Popcorn-Mais und Matcha-Pulver unauffindbar. Ihr seht also, auch in meiner Küche geht einiges schief!

Was mein Halloween Special betrifft, so sollte einfach nicht sein. Immerhin habe ich die Eulen-Muffins fertig gestellt, auch wenn sie leider nicht giftgrün geworden sind (zu wenig Matcha!). Geschmeckt haben sie trotzdem sehr gut und ich möchte euch das Rezept nicht vorenthalten.

Eulen Muffins

150g Butter
2 Eier
150g Zucker
200g Magerquark
250g Mehl
2 TL Backpulver
 (Matcha Pulver zum grün färben)

125g Kuvertüre oder Schokolade
1 Packung Oreo-Kekse
kleine Smarties

Vorbereitend den Backofen auf 160° Umluft (oder ca. 180° Ober-/Unterhitze) vorheizen lassen und ein Muffinblech mit Papierförmchen bestücken.

Eier, Zucker und Magerquark in eine Rührschüssel geben und einige Minuten cremig rühren. In der Zwischenzeit die Butter im Wasserbad schmelzen. Die flüssige Butter ebenfalls in die Rührschüssel geben und untermischen. Zuletzt Mehl und Backpulver in die Schüssel sieben; gegebenenfalls 2-4g Matcha Pulver zum grün färben des Teiges dazu geben. 

Alle Zutaten zügig miteinander vermengen und gleichmäßig auf die Papierförmchen verteilen. Die Muffins anschließend auf der mittleren Schiene im heißen Ofen für 20-25 Minuten backen
 (Stäbchenprobe machen). Sobald die Muffins fertig gebacken sind, erst etwas abkühlen lassen, dann erst die Muffins aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen.

Die Kuvertüre/ Schokolade im Wasserbad schmelzen und mit einem Pinsel auf den Muffins verteilen. Die Oreo Kekse vorsichtig trennen. Jeweils zwei Keksehälften mit weißer Creme mittig auf dem Muffin platzieren und leicht in die noch weiche Kuvertüre drücken. Zwei Smarties mit je einem Tropfen geschmolzener Schokolade versehen und dann mit der Schokoladen-Seite auf die weiße Creme-Fläche der Oreos kleben. Einen weiteren Smartie als Schnabel zwischen den Augen in die weiche Kuvertüre drücken. Die schwarzen Kekshälften vorsichtig durch schneiden und als Augenbrauen oberhalb der Augen in der Kuvertüre fest kleben. 
Die Muffins kühl stellen und die Kuvertüre vollständig erkalten und fest werden lassen, bevor die Muffins gegessen werden können.


So richtig zufrieden bin ich mit dem Ergebnis meine Eulen Muffins noch nicht, aber Übung macht ja bekanntlich den Meister und zum Glück konnte ich Lindt als Kooperationspartner für meine herbstliche Eulen Deko gewinnen. Gemeinsam mit Lindt darf ich zwei Eulenfamilien bestehend aus einer Pralinen-Box, zwei Eulen-Hohlfiguren aus Schokolade, eine Eulen Metalldose und einer eulenförmigen Schachtel mit Schoko-Kugeln an euch verlosen.


[Die Verlosung ist bereits beendet.]

Was du tun musst, um an der Verlosung teilzunehmen? 
  • Hinterlass bis Samstag, den 31.10.2015, einen Kommentar mit deinen Deko-Tipps oder Rezeptideen für den Herbst.
  • Bitte hinterlass eine gültige Emailadresse, damit ich dich kontaktieren kann, falls du zu den beiden Gewinnern gehörst.
  • Das Gewinnspiel endet am 31.Oktober 2015 um 24:00, danach werden die beiden Gewinner per Los ermittelt.
  • Der Rechtsweg und eine Barauszahlung des Gewinns sind ausgeschlossen.
  • Durch deine Teilnahme erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Adresse im Falle eines Gewinns zwecks Versand an meinen Sponsor Lindt weitergebe. Der Gewinn wird direkt von Lindt versandt.
Vielen Dank an Lindt, die mir die Pakete aus dem aktuellen Herbst-Eulen-Programm kostenlos zur Verfügung gestellt hat.

Leeven Jross us Kölle.

Kommentare :

  1. Ganz, ganz toll :-) Vielleicht mache ich nach, ich weiss aber nicht so genau, wo ich Matcha-Pulver kaufen soll. Meine Herbst-idee sind Lustige Igel: http://mein-dolcevita.blogspot.de/2015/10/lustige-igel.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Edyta,
      Matcha-Pulver bekommst du z.B. im dm. Das steht meist im Regal mit Tee, da es sich ja bei Matcha um grünen Tee handelt.

      Liebe Grüße
      Nika

      Löschen
  2. Die Eulen sehen super aus Nika, ich liebe Eulen! Toll! Vielen Dank dafür! LG Nina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nika,

    da hüpf ich doch mit meinem Post: http://kindderachtziger.ruhr/?p=663
    in die Lostrommel. Finde mit Kastanien kann man im Herbst wunderbar dekorieren. Den Gewinn bekämen dann unsere lieben Nachbarn, die totale Eulen-Fans sind. Die würden sich noch mehr freuen als ich und geteilt ist Freude ja bekanntlich doppelt schön.

    Deine Eulen-Muffins sind gelungen finde ich, bin da ja wenig begabt und bewundere, was andere so zustande bekommen. Merke mir mal das Rezept vor, vielleicht mache ich unseren Nachbarn unabhängig vom Gewinn damit eine Freude zu Nikolaus. Ist eine gute Gelegenheit mal Danke zu sagen.

    Viele liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke, vielen Dank für deine lieben Worte. Oh ja, ich bin ein großer Kastanien Fan und diese gehören unbedingt zur Herbstdeko dazu. Sehr schön!
      Auch deine Idee, den Nachbarn eine kleine Freude zu machen, finde ich sehr schön.

      Liebe Grüße
      Nika

      Löschen
  4. Die Eulen sind echt toll geworden! Und ich habe sie auch als solche erkannt, also keine Sorge, alles richtig gemacht. ;-)

    Liebe Grüße
    Nicole

    PS: An der Verlosung möchte ich nicht teilnehmen und räume lieber anderen die Chance auf den Gewinn ein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole, vielen Dank fürs Vorbeischauen und dein Lob für meine Eulen. Dann bin ich ja beruhigt, dass man es erkennen konnte. ;-)

      Liebe Grüße
      Nika

      Löschen
  5. Hallo Nika,

    mein Dekotipp: Lass die Kinder beim Herbstspaziergang möglichst viele Kastanien und Blätter sammeln, dann haben sie auch viel mehr Spaß als nur durch die Landschaft zu laufen. Zu Hause sucht man sich einen dekorativ begabten Menschen, der die gesammelten Utensilien dann geeigneten Stellen im Haus drapiert.

    Wie man vielleicht hört, bin ich eher der Deko-Betrachter, dafür bin ich umso mehr ein Eulen und Schoko-Fan, daher wäre das Paket für mich genau richtig :-)

    Liebe Grüße
    Samuel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Samuel, vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog und deinen Kommentar. Ich musste beim Lesen sehr schmunzeln ("dekorativ begabter Mensch"). Ich drücke die Daumen und hoffe, ich lese bald mehr von dir. :)

      Liebe Grüße
      Nika

      Löschen
  6. Ganz tolles Set und die Eulen sehen mega aus...

    Ich mache jetzt zur Kürbiszeit natürlich am liebsten etwas mit Kürbis und zwar Kürbispuffer.
    Ca 600 g Hokkaido und 2-4 mittelgroße Kartoffeln schicke ich zum Raspeln durch das Küchenmaschinchen. Dann 4 Eier dazu, ein bißchen Kondensmilch, mit Muskatnuss und Salz/Pfeffer würzen.

    Und dann schön goldig braten von beiden Seiten. Schmeckt fabulös mit Kräuterquark (bin ich sonst kein Fan von) & Räucherlachs - yammi

    Beste Grüße - und übrigens, Schoki mag ich auch *unschuldig guck*

    Auf instagram folge ich Dir unter aurian_28

    Melanie
    lotti_karotti74 at gmx.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melli, vielen Dank für das Lob und für das tolle Rezept. Das klingt sehr lecker und ich werde es bald mal ausprobieren. Wäre es in Ordnung, wenn ich das Rezept dann hier verblogge? Werde natürlich auf dich als Quelle verweisen.

      Liebe Grüße
      Nika

      Löschen
    2. Klar, mach das gerne... lG

      Löschen
  7. Ich liebe im Herbst Rezepte mit Kürbis und Apfel. Besonders gerne backe ich die Apfelkekse nach einem Rezeppt von Sanella (http://www.sanella.de/rezepte/apfelkekse/13941) Kann ich nur empfehlen. Dekomäßig und ebenfalls Backmäßig bin ich auch total auf dem Eulentripp, deshalb mach ich sehr gerne bei dem euligen Gewinnspiel mit <3
    Liebe Grüße
    jessminda (blog.jessminda@web.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessminda, vielen Dank für den Tipp mit den Apfelkeksen. Das Rezept schaue ich mir direkt mal an.

      Liebe Grüße
      Nika

      Löschen
  8. Ich finde gepresste Prachtexemplare von bunten Blättern in einen edlen Rahmen hinter Glas ganz wundervoll und dazu noch schön edel.liebe grüsse, Hanni germ_heidi(at)hotmail.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hanni,
      Das ist eine schöne Idee. Die bunten Blätter zu pressen habe ich als Kind sehr, sehr gerne gemacht. Warum nicht also noch mal als Erwachsener?

      LG
      Nika

      Löschen
  9. Im Herbst MÜSSEN Äpfel, Nüsse, Birnen, Kürbis & Co. verkocht und verbacken werden! Denn wann gibt es die erntefrischer als im Herbst???

    Deko ist bei mir eher spärlich (wegen der Katze). Aber wenn dann sehr gerne mit hübschen getrockneten Blättern, kleinen Zierkürbissen, Kastanien etc. Spätestens, wenn die Kastanien zum Teil noch ihre stachelige Schale haben, spielt die Katze nicht sehr lange damit! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja, da gebe ich dir absolut recht! Jetzt ist genau die Zeit für frische Herbstküche. Deko-technisch haben wir auch recht wenig wegen der Katzen, aber ich dachte, ich hol mir mal Anregungen und probiere mal einiges Neues aus.

      Liebe Grüße
      Nika

      Löschen
  10. Ups, Email vergessen. meinetorteria@gmx.de

    Gruß, Anja

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Nika!

    Ich mache im Herbst gerne Variationen von folgender wärmender Suppe: 1 Dose Kokosmilch, ein bißchen Brühe, 1 Dose Pizzatomaten naturell, ca 150 g rote Linsen und dann mit Chilipulver, Kurkuma, Curry würzen. Wer mag kann auch Ingwer nehmen, Kreuzkümmel o.ä.

    Beste Grüße, Josie
    josie1103(AT)web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Josie, danke für die Rezept Idee. Das klingt sehr gut und wird bestimmt mal probiert. :-)

      LG
      Nika

      Löschen
  12. Schuhuhhh! Da möchte ich auch mitmachen und noch schnell in den Lostopf hüpfen!
    Früher haben meine Tochter und ich hinter unserem früheren Wohnhaus im Garten ganz vielenWalnüsse gesammelt. Zusammen mit anderen Herbstfrüchten (Kastanien, Eicheln etc) und Tannenzapfen habe ich alles in eine grosse Glasvase gefüllt und währenddessen schneckenartig eine Lichterkette mit hineingelegt. Fertig war die herbstliche Beleuchtung und ein paar Wochen später im Advent haben wir dann die Walnüsse geknackt!

    Liebe Grüße schickt das Frl. Null.Zwo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen, oh das klingt nach einer ganz bezaubernden Idee! Wird sicherlich im nächsten Jahr ausprobiert.

      LG
      Nika

      Löschen
  13. PS:
    Email: nullpunktzwo -ät- gmx -punkt- de

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    ich liebe Herbstdekorationen aus Zierkürbissen, Quitten, Hagebuttenzweigen, Herbstblättern und natürlich Kerzen. Die Quitten duften immer so toll.

    Viele Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja, ich muss gestehen, mit Quitten hatte ich bisher sehr wenig Berührungspunkte. Vielen Dank für die Anregung.

      LG
      Nika

      Löschen
  15. Hallo Nika, was für süße Eulen Muffins. :) Im Kommentar ganz oben hab ich gelesen das es Matcha bei DM gibt? WOW... das wusste ich nicht! :O Dann muss ich es ja nicht mehr bestellen! :D (Na ja gut, ich habs erst einmal bestellt. :])
    Ich bin nicht mehr so die Bastel"Fee" ;-D Aber unbedingt möchte ich mal einen Kürbis aushöhlen und ihm dann ein gruseliges Gesicht schnitzen. Backtechnisch bin ich da natürlich im Herbst kreativer frisch geerntetes Obst und Gemüse Kürbisse mit Ziegenkäse, Apfelkuchen... und ganz viele Nüsse. :-)
    Liebe Grüße,
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex, danke für dein Lob. Ja, ich habe in unserem DM auch schon Matcha gesehen. Ist eine kleine Packung von Emcur (?) mit 5x1g. Oh, ans Kürbisse schnitzen habe ich mich noch nicht heran gewagt. Die werden bei uns direkt zu Suppe verarbeitet. :D

      Liebe Grüße
      Nika

      Löschen
  16. Mit Kind verschieben sich ja bekanntlich die Prioritäten..... Wir machen einen Jahreszeitentisch mit den entsprechenden Püppchen, kleinen Kürbissen, Kastanien und Blättern. Früher (ohne Kind) habe ich gar nicht dekoriert.
    Liebe Grüße, Vanessa --- Vanessa_hanus(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vanessa, das hast du aber schön gesagt! Und ich finde es toll, dass ihr mit so viel Natur-Krams dekoriert seit die kleine Maus da ist. :)

      LG
      Nika

      Löschen
  17. Hallo ihr Lieben, vielen Dank für eure rege Teilnahme an meiner kleinen Verlosung! Ich habe mich sehr über eure Rezept- und Deko-Ideen gefreut. Leider kann ich nur 2 Eulen-Familien verlosen; ich hätte doch viel lieber jedem von euch ein Päckchen zukommen lassen. Aber ich verspreche euch, dass es bald wieder eine oder vielleicht auch zwei Verlosungen geben wird für euch.

    Der Zufallsgenerator hat gewürfelt und für mich die zwei Gewinner bestimmt. Über je eine Eulen-Familie dürfen sich ... *trommelwirbel* ... Silke und jessminda freuen! Herzlichen Glückwunsch! Ihr bekommt gleich eine E-Mail von mir.

    Liebe Grüße
    Nika

    AntwortenLöschen
  18. Oh wie cool, ich gewinne sehr selten und diesmal habe ich es mir für unsere Nachbarn so sehr gewünscht.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK