Montag, 6. Juli 2015

Liebster Award 2.0

Bereits Anfang April hat mich Marina auf ihrem Blog "Dusseltierchen" in diesem Blogpost für den "Liebster Award" nominiert. Herzlichen Dank dafür, liebe Marina, ich freue mich sehr über die Nominierung und beantworte deine Fragen natürlich sehr gerne. Es hat zwar etwas gedauert (deine Fragen sind auch nicht ohne!), aber nun habe ich es endlich geschafft. Here we go!
1. Was gefällt euch besonders gut an eurem Blog?
Ich mag das Blogdesign sehr gerne, denn es ist hell, schlicht und einladend. Es ist genau so, wie ich es gerne möchte. Das spiegelt sich auch in meiner Signatur und meiner Sidebar mit den Kategorien und dem Foto von mir wider. 

2. Welche Geschichte aus Kindertagen geben eure Eltern immer wieder zum Besten?
Immer wieder schön, ist die Geschichte wie ich auf dem Küchenboden sitzend in rohe Kartoffeln und Zwiebeln beisse. 

3. Was hat euren schönste Urlaub zu eben diesem gemacht?
Die Reise auf die Malediven mit meinen beiden Schwestern war ein Traum. Unsere Unterkunft war ein kleines Bungalow direkt am Strand einer kleinen Insel (man konnte sie in 10 Minuten umrunden!), so dass wir morgens nur die Balkontür öffnen mussten, um Strand, Palmen und das Meer zu sehen und diese Atmosphäre zu genießen.

4. Welches Ziel steht ganz oben auf eurer Bucket-List?
Eine Bucket-List führe ich nicht, denn ich denke, dass mich eine solche Liste nicht unbedingt glücklich machen würde. Würde ich jedoch eine führen, würde ganz oben stehen: "Be the change that you want to see in the world."

5. Wie stellt ihr euch den perfekten Tag vor?
Früh aufstehen, ans Meer fahren, den Tag am Strand und in den Dünen genießen, abends bei einem guten Italiener essen gehen und anschließend mit kaltem Bier aus der Flasche auf dem Balkon sitzen bis es wieder hell wird.

6. Welches ist euer Lieblingsbuch und warum gefällt es euch so gut?
Mein absolutes Lieblingsbuch (der letzten Zeit) ist "Deine Juliet" von Mary Ann Shaffer, das ich euch hier bereits vorgestellt habe. Selten hat mich ein Buch so berührt und beschäftigt wie dieses.

7. Was wünscht ihr euch zu eurem nächsten Geburtstag?
Ein paar Koch- und Yogabücher, und Zubehör für die KitchenAid, die ich mir gerade gegönnt habe.

8. Bei welchem eurer eigenen Blogposts habt ihr das Gefühl, er ist euch besonders gut gelungen und warum?
Mein Rezept für Spaghetti Eugenio (welches ihr hier findet) finde ich besonders gelungen, denn es ist ein Rezept, das ich nicht aus einem Kochbuch oder von einem anderen Blog nachgekocht habe, sondern etwas Neues. Außerdem finde ich die Fotos bei diesem Rezept sehr gelungen.

9. Wandern, fotografieren, häkeln, backen ... Was ist eure liebste Freizeitbeschäftigung?
Ehrlich gesagt: kochen und backen. Außerdem lese ich sehr gerne und gehe im Urlaub gerne tauchen. 

10. Ob berühmt oder eher unbekannt, lebendig oder schon gestorben ... Wen würdet ihr gerne mal kennenlernen und wieso?
Meine Oma väterlicherseits hätte ich sehr gerne kennengelernt, weil ich aus Erzählungen weiß, was für eine starke Frau sie war.

11. Was denkt ihr eigentlich über diesen Liebster-Award?
Ich finde den Liebster-Award toll. Nicht nur, weil ich zum zweiten Mal nominiert wurde, sondern weil es eine tolle Gelegenheit ist, neue Blogs und die Blogger dahinter kennen zu lernen.

Leeven Jross us Kölle.

Kommentare :

  1. sehr schöne und durchdachte Antworten auf Fragen, die auch mich nachdenklich machen.
    YAM

    AntwortenLöschen
  2. Ja, diese Kindergeschichten. Bestimmt hast Du auch ein Bild von Dir mit Schokoladen-Mund, so herrlich verschmiert. Ich glaube, das gibt es in jeder Fotosammlung, oder?
    Aber sag mal, wie konnte mir denn das leckere Pasta-Rezept entgehen? Wenn es mal wieder kühler ist, dann werde ich das mal ausprobieren. Es klingt sehr lecker!

    Hab einen schönen Start in die neue Woche,

    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina,
      Wie schön, dass du bei mir vorbei geschaut hast. Ich freu mich übrigens riesig, dass du dann auch noch ein Rezept für dich entdecken konntest. :)

      Liebe Grüße
      Nika

      Löschen
  3. Vielen Dank für diesen Einblick, besonders der perfekte Tag gefällt mir. So würde auch Meiner aussehen. Aktuell entdecke ich das kochen für mich, was bedeutet nicht nur nach Rezept zu arbeiten, sondern sich einfach selbst was zu überlegen. Wäre vor einigen Monaten für mich noch undenkbar gewesen, doch so kann man sich irren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,
      Na, das ist doch toll, dass du jetzt das Kochen für dich entdeckst. Ich habe mich heute auch wieder auf dem Markt inspirieren lassen und zum ersten Mal Mangold gekauft. Mal sehen, was draus wird. Eine Idee hab ich schon mal im Kopf.

      LG
      Nika

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK