Freitag, 17. Juli 2015

Freitags ist Markt [Juli]

Schon seit Längerem habe ich eine Idee im Kopf, die sich nach und nach zum Herzens-Projekt entwickelt hat. Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, kaufe ich total gerne auf dem Wochenmarkt bei uns im Veedel ein. Der ist immer freitags von 8-13h, so dass ich entweder auf dem Weg zur Arbeit oder in meiner Mittagspause den wöchentlichen Obst- und Gemüseeinkauf erledigen kann. 

Meine Idee ist es nun, jeden Monat an einem Freitag (bestenfalls am ersten Freitag des Monats) einen Blogbeitrag mit dem Titel "Freitags ist Markt" zu verfassen und euch zeigen, welches Obst und Gemüse in diesem Monat Saison hat und auf dem Markt erhältlich ist. Dies ist dann gleichzeitig für mich ein Ansporn, mich saisonal und regional zu ernähren und auch mal neue Sorten auszuprobieren, um die ich bisher einen großen Bogen gemacht habe (bspw. Mangold, aber dazu bald mehr).


Ich erinnere mich noch gut, dass meine Oma früher ein Blechschild mit Drehscheibe (so ähnlich wieder dieses) in der Küche stehen hatte. Ich fand es total spannend, am Rad zu drehen und zu gucken, welches Gemüse denn gerade Saison hat. Ach ja, da werden Kindheitserinnerungen wach. Ich glaube, ich muss mir noch mal so ein Blechschild für unsere Küche kaufen.
Aber zurück zum Thema. Ich hoffe, mein "Freitags ist Markt"-Saisonkalender gefällt euch und macht euch Monat für Monat Lust auf saisonales Obst und Gemüse.

Kocht ihr auch gerne saisonal? Was ist euer Lieblings-Gemüse im Juli? Wo kauft ihr Obst und Gemüse meistens ein?

Dies ist übrigens mein 100. Blogbeitrag. Ein kleiner Meilenstein für mich und die perfekte Gelegenheit mein neues Projekt "Freitags ist Markt" zu starten. Ihr seid natürlich herzlich eingeladen, eure saisonalen Rezepte (passend zum jeweiligen Monat) in einem Kommentar unter meinen monatlichen Saison-Kalender zu posten. Ich freu mich auf eure Kommentare, Anregungen, Ideen und Rezepte!

Loss et üch schmecke!

Leeven Jross us Kölle.

Kommentare :

  1. das ist ja eine schöne Idee Nika! LG Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Nina! Mir liegt es auch echt am Herzen. :)

      LG
      Nika

      Löschen
  2. Ich bin jetzt schon gespannt, welche Obst- oder Gemüsesorte Du am nächsten "Freitags ist Markt" vorstellst. Das finde ich sehr inspirierend.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid,
      Anfang August gibt es die nächste Ausgabe. Zuvor möchte ich aber auf jeden Fall mein Mangold-Rezept mit euch teilen.

      LG
      Nika

      Löschen
  3. Herzlichen Glückwunsch zum 100. Post :-)
    Ich kaufe auch sehr gern regional und saisonal ein! Auf den Wochenmarkt schaffe ich es nur selten, aber es gibt hier ein paar Straßen weiter seit ein paar Monaten einen kleinen Start-Up-Laden, der sich auf genau diese Lebensmittel spezialisiert hat.
    Liebe Grüße!
    Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Frauke. Oh, der Start-Up Laden klingt sehr gut. Ich hab letzte Woche im Nachbar-Veedel auch noch mal sehr viele türkische Gemüseläden mit riiiiesiger Auswahl gefunden. Da kaufe ich jetzt auch öfter. :)

      LG
      Nika

      Löschen
  4. Auch von mir Herzlichen Glückwunsch!!
    Oh, das ist eine tolle Idee! Auf meinem Balkon wächst auch Mangold, bisher haben ihn immer die Kaninchen bekommen. Vielleicht koche ich auch mal was mit Mangold.
    Liebe Grüße, Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kirsten,

      Deine Kaninchen geben sich vielleicht auch mit den Stängeln zufrieden, dann hättest du die Blätter für dich zum Kochen. Bald stelle ich euch mein Mangold-Rezept vor. Vielleicht ist das ja auch etwas für dich.

      LG
      Nika

      Löschen
  5. Huhu liebe Nika, super Idee und ich freu mich schon auf Dein Mangold Rezept! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen, mein Mangold Rezept kommt ganz bald. Sonst ist die Saison schon wieder vorbei. :D

      LG
      Nika

      Löschen
  6. Hallo Nika,

    was für ein schönes Projekt - ich schlendere auch gern über den Markt, der bei uns samstags ist und daher perfekt für den Wochenendeinkauf. Leider schaffe ich es nicht immer, aber freue mich auch, wenn ich ganz frische und regionale Produkte verkochen kann. Durch meine Intoleranz ist das ohnehin besser und ich habe schon viele neue Sachen dadurch kennengelernt. Mangold musst du unbedingt testen! Zählt mittlerweile zu meinen liebsten Lebensmitteln.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daniela,
      Ich schaffe es auch nicht jede Woche, aber fast. Außerdem hab ich in Kalk die türkischen Gemüseläden wieder für mich entdeckt. So viel Auswahl und sehr frische Produkte (leider nicht immer so regional).
      Mangold habe ich schon erfolgreich getestet (Rezept folgt) und war sehr positiv überrascht!

      LG
      Nika

      Löschen
  7. Hallo Nika,

    auf den Markt gehe ich leider viel zu selten, aber die letzte Zeit versuche ich auch darauf zu achten, was gerade bei Obst und Gemüse Saison hat. So gab es kürzlich Zucchini-Lasagne, ein Gemüse um das ich bisher eher einen Bogen gemacht habe. Demnächst möchte ich auch mal Mangold und Aubergine testen. Bin schon auf dein Rezept gespannt.

    Viele liebe Grüße, Silke

    P.S: auch von mir Glückwunsch zum 100. Post, ich mache in Kürze hoffentlich ein Viertel davon voll ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke, vielen Dank für deine netten Worte. Ja, mein Mangold Rezept kommt ganz bald, sonst ist die Saison ja schon wieder vorbei, bis ich mal in die Puschen gekommen bin. Zucchini-Lasagne klingt auch sehr gut! Einfach Zucchini statt Lasagne-Platten nehmen? Muss ich mal testen.

      Liebe Grüße
      Nika

      Löschen
    2. Sehr gerne :)

      Für die Lasagne die Zucchini vorher in der Pfanne von beiden Seiten anbraten (hatte 2 große Zucchini bei 500 g Hack, war für 2 Personen mehr als genug, eine Portion war noch für den Liebsten am nächsten Tag übrig). Habe leider kein Foto gemacht, sonst würde ich das Rezept mal verbloggen. Findest es aber unter Chefkoch mit dem Zusatz "low carb" und dann das mit der höchsten Bewertung.

      Viele liebe Grüße, Silke

      Löschen
    3. Super, danke Silke! Der Tipp mit dem Anbraten reicht für mich. Die Bolognese etc. machen wir eh immer nach eigenem Rezept. Dann muss ich morgen mal auf den Markt düsen und schön große Zucchini besorgen. :-)

      LG
      Nika

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK